Snow Speedhill Race

Snow SpeedHill Race


Mehr Fotos vom Snow Speedhill Race

Cool Runnings-
dabei sein ist alles!

402,33 Meter

Auch 2011 gehts beim Snow Speedhill über die klassische „Quartermile“.
Besonders spektakulär wird der Almauftrieb über die vereiste Schipiste mit Enduro/Cross Bikes, Quads und Motorschlitten, da das KO System Rennen bei Flutlicht ausgetragen wird.

Der irre Flug mitten im Hang bleibt!

Kriterium beim Schnee- und Eisspektakel über die Schipiste ist neben Eis, Schnee und Spurrillen ein gewaltiger Sprung mitten im Hang. Mit normalen Enduroreifen ist man dort beim ersten Gipfelritt schon rund 20 Meter durch die Luft gesegelt. Lechner: „Es wird dort aber noch aufgeschüttet und mit speziellen Schneereifen schaut das noch einmal anders aus. Dann geht es sicherlich um etliche Meter weiter.“

Rennmodus

Beschleunigungsrennen im KO System (jeweils max. 4 – 6 Teilnehmer pro Lauf)
Start mittels Flaggensignal, nach dem Abwinken im Zielbereich müssen die Fahrer unverzüglich auf einem extra dafür ausgesteckten Korridor wieder zurück zum Startbereich fahren. Auf dem Rückweg gilt Überholverbot!


Termin

22. Jänner 2011

Veranstaltungsort

4906 Eberschwang, Albertsham beim Schilift, Oberösterreich AUT


Strecke

Die 400m lange, mit Kunstschnee bedeckte und teils vereiste Schipiste führt geradlinig vom Start zum Zielbereich, verfügt über mehrere verschiedene Geländeformen (Steigungsgrade) sowie eine Sprungschanze (über einen Forstweg).

Klasseneinteilung

• Bikes
SP Open (Kubik offen)
SP 2 (bis 125 ccm Zweitakt und bis 250 ccm Viertakt)
SP Damen (Kubik offen)

• Quads (Kubik offen)

• Snowmobile (Kubik offen

Motorradinformation

Enduro/Cross/Quad, keine Allradantrieb, keine Spikes, keine Ketten oder ähnliche Hilfsmittel und keine Paddle Tires!
Technischer Allgemeinzustand insbesondere funktionstüchtige Bremsanlage wird bei der Abnahme kontrolliert.


Teilnahmebedingungen

Grundkenntnisse der Enduro Fahrtechnik mit Rennerfahrung!
Klasse Bike und Quad vollendetes 16. Lebensjahr mit Unterschrift des Erziehungsberechtigen.
Klasse Snowmobile vollendetes 18. Lebensjahr
Unterzeichnung der  Haftungsausschlusserklärung
Entsprechende  Schutzbekleidung (Endurostiefel, Helm, Handschuhe, Hose und Jacke alles mit Protektoren und Brustpanzer).

Zeitplan

10.00 Anmeldung
12.00
mind. 2 Trainingsläufe für jeden Teilnehmer
14.00 Qualifikation für die Top 48 (der 60 Teilnehmer)
17.00 Rennbeginn
• Fahrervorstellung
• Rennstart nach KO System
21.00 Rennende- Siegerehrung

Nenngeld

€ 50,-
Es werden maximal 80 Teilnehmer angenommen!

Das Nenngeld beinhaltet 1 Fahrerkarte und 1 Mechanikerkarte sowie Werbegeschenke

Zuschauer Eintritt

€ 8,- ab 16 Jahre
€ 2,- für 10 bis 16 jährige

Share