MBRE – Speedladies mit Martin Bauer erneut am Pannoniaring

Was für wunderbare 2 Tage waren das. Auch das Wetter hatte diesmal erbarmen mit uns. Kaum Wolken und viel Sonnenschein, so stellt man sich perfekte Ringtage vor.

Die Anreise war diesmal auch sehr entspannt. Nach einem ausgiebigen Frühstück noch bei uns zu Hause wurde nach einer “kleinen Verspätung” die Fahrt nach Ungarn aufgenommen.

Angekommen in Ungarn konnten wir auch sogleich unsere Box beziehen. 7 Bikes nahmen ihren Platz ein und warteten bereits sehnsüchtig endlich wieder am Pannonischen Asphalt bewegt zu werden. An diesem Abend wurde auch noch ordentlich gefeiert. Schließlich waren wir alle im Urlaub und zum Feiern gibt es immer Gelegenheiten, nicht wahr? ;)

2nd Hand RacerDiese 2 Tage am Panring sollten zur Pokaljagt gedienen. Unsere Box Nr. 9 konnte vom “2nd Hand Racing-Team” 1 Pokal (Platz 3) beim 2 h Trophy-Rennen herausholen und wir Speedladies waren natürlich auch wieder erfolgreich: Dani und Gina holten sich auch beim 2h Rennen jeweils einen Pokal. Speedladies BauerPokalAuch unsere liebe Mex, die sich beim Rennen männliche Verstärkung geholt hatte, wurde anschließend von Martin Bauer mit einer Flasche Sekt für ihre tolle Leistung belohnt. Das “Avanti-Racing-Team” mit dem Mex diesmal unterwegs war, konnte sogar Platz 2 einfahren! Gratuliere noch mal allen für diese super Leistung !!

Leider mussten wir auch wieder einen Ausfall bekunden. Ein Boxenkollege vom “Scrat-Racing-Team” schaffte es leider nicht über den ersten Tag hinweg und machte ordentliche Bekanntschaft mit Asphalt, Kies und sonstigen Grünanlagen des Rings. Übrig blieb eine etwas vom Highsider beschädigte R1 sowie eine gebrochene linke Hand. Gute Besserung lieber Mario, bis zum Hungaroring bist sicher wieder fit :)

Beeindruckend waren dann auch noch die Mittagsshows die Martin Bauer persönlich mit seinem Honda IDM Bike geliefert hatte. Wer schafft es schon mit dem Hinterrad im Drifft aus der letzten Doppelrechtskurve vor Start-Ziel herauszukommen. Genial zum Ansehen war das. Es wurde uns sehr anschaulich präsentiert wie dieser Pannoniaring auch zu fahren wäre … nun gut … mit ein bisschen Übung schaffen wir das auch noch Ladies *fg*

Was die Übung angeht, so konnten Dani und Gina die Ideallinie persönlich mit Martin Bauer abfahren. Er stellte sich freiwillig den beiden Ladies als Instruktor zur Verfügung. Anschließend wurde in der Box noch die eine oder andere Verbesserung durchbesprochen. Nun ja, auch nicht was alltägliches vom IDM-Meister persönlich beraten zu werden. In diesem Sinne noch mal vielen Dank lieber Martin für deine Zeit und deine tollen Tipps.

Ferdl u. MichiDas man auch mit dem Motorrad zum Panring anreisen kann bewiesen dann am Mittwoch noch Michi & Ferdl. Beide waren sehr überrascht über die tollen Straßen die in Ungarn zu finden waren, gerade das letzte Stück zum Panring ist ja jedesmal eine neue Herausforderung für jeden von uns. Beide blieben eine Nacht bei uns und konnten sich am nächsten Tag auch mal hautnah das Feeling auf der Rennstrecke geben – sie waren begeistert. Mal sehen wann wir dann Michi auch “auf der Rennstrecke und nicht neben” finden werden – wird wohl nicht mehr sooooo lange dauern ;)

Alles zusammen wars mal wieder ein toller Rennstreckenbesuch. Wir alle freuen uns schon auf den 21. August 2009, denn da gehts schon wieder ab zum Hungaroring, diesmal zum Honda Speedweekend.

Brav oben bleiben,

greets Sani

=> zu den Fotos

=> zu den Videos

Inkl. dem Video wo Dani eine Probefahrt miterleben durfte mit einem Porsche vom Artbauer Team :)


Share

6 Gedanken zu „MBRE – Speedladies mit Martin Bauer erneut am Pannoniaring

  • Mittwoch, der 12. August 2009 um 07:46
    Permalink

    Hey Sani,

    also der Bericht is wieder mal voi super worn!

    Mfg Gina

    Antwort
  • Mittwoch, der 12. August 2009 um 08:15
    Permalink

    den König der Herzen haben wir nicht erwähnt!

    Na dann schau ma mal was für unseren lieben Stono alles über Martin-Bauers-Singlebörse hereinkommt *ggg* … STONO = unser Hosenträgerbiker *extremgrinsa*

    Antwort
  • Mittwoch, der 12. August 2009 um 08:44
    Permalink

    Stono der Hosenträger Biker!!! voi geil!!

    wäre a guter Team Name: “Hosenträger Racer” *gg*

    super bericht mein schatz!

    Antwort
  • Mittwoch, der 12. August 2009 um 13:35
    Permalink

    Achja!
    Aber i denk mal des spricht sich eh schnell herum:)
    “königlicher Single der Herzen mit Hosenträger” sucht prinzessin mit Holzschlapfn…. *z`beck*

    Antwort
  • Mittwoch, der 12. August 2009 um 14:01
    Permalink

    haaaa *voizbeck* unser Stono unser Held in Hosenträger *extremgrinsa* :)

    Antwort
  • Mittwoch, der 19. Mai 2010 um 17:28
    Permalink

    den König der Herzen haben wir nicht erwähnt!

    Na dann schau ma mal was für unseren lieben Stono alles über Martin-Bauers-Singlebörse hereinkommt *ggg* … STONO = unser Hosenträgerbiker *extremgrinsa*

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.